WordPress ist mit über 50% Marktanteil das meist genutzte Content-Management System (CMS) weltweit. Ursprünglich wurde WordPress als reine Blog-Software konzipiert. Aufgrund der intuitiven Bedienung fand das System aber schnell viele Fans und wurde auch als Redaktionssystem für kleinere Webseiten eingesetzt.

In den vergangenen Jahren wurde die Funktionalität immer weiter ausgebaut, so dass WordPress mittlerweile problemlos mit den etablierten CMS konkurrieren kann. Die einfache Bedienung konnte dabei erfreulicherweise beibehalten werden.

Im Gegensatz zu anderen CMS verläuft die Entwicklung von WordPress rasant. Neue (sinnvolle) Techniken wie beispielsweise responsive Layouts, HTML5 sowie Social Media-Anbindungen werden sofort integriert bzw. sind kurzfristig per Plugin erweiterbar. Es vergeht keine Woche, in der keine Updates und Erweiterungen veröffentlicht werden.

vektorrausch und WordPress

Wir setzen WordPress bereits seit 2004 ein und sind mit den Jahren zu echten Fans geworden. Für kleinere bis mittlere Internetauftritte oder Webseiten mit hohem News-Anteil gibt es keine bessere Lösung. Auch unsere eigene Webseite basiert auf WordPress.

Aufgrund der einfachen Bedienung erübrigen sich zusätzlich zeitaufwendige Schulungen. Innerhalb einer Stunde kann man generell alle wichtigen Funktionen inklusive Bild- und Videointegration vermitteln. Und auch Redakteure, die nur unregelmäßig mit dem System arbeiten, finden sich immer wieder schnell hinein. Und ansonsten stehen wir gerne mit Rat und Tat zur Verfügung.

Stärken von WordPress:

  • perfekt geeignet für Newsportale und Blogs, sowie kleine und mittlere Webseiten
  • einfachste Bedienbarkeit, kaum Schulungsaufwand
  • moderne Techniken werden zeitnah unterstützt
  • komfortable Suchmaschinenoptmierung
  • vielfältig erweiterbar durch über 26.000 Plugins

In unserem FAQ-Bereich finden Sie übrigens zahlreiche Kurzanleitungen für WordPress-Redakteure.
Die verfügbaren Anleitungen werden regelmäßig ergänzt und aktualisiert.

zum FAQ Bereich